Die besten Früchte gegen Erkältung und Grippe im Winter

Image default
ErnährungGesundheit

Die besten Früchte gegen Erkältung und Grippe im Winter

Die kälteren Temperaturen und die kürzeren Tage können auch Erkältungs- und Grippeschübe bedeuten. Aber wussten Sie, dass Obst hilft, die Keime zu bekämpfen, denen wir im Winter ausgesetzt sind? Studien haben gezeigt, dass die in Obst enthaltenen Vitamine das Immunsystem stärken und so Erkältungen und Grippe abwehren können. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Menschen, die täglich 3 oder mehr Portionen Obst verzehrten, im Winter 25 % weniger Tage mit Atemwegssymptomen hatten als diejenigen, die weniger als 1 Portion aßen.

Angesichts des kalten Wetterumschwungs stellen wir Ihnen hier die 4 besten Winterfrüchte vor, die Ihr Büro gesund und produktiv halten und den Schnupfen in Schach halten werden.

Kiwi-Frucht
Diese unscharfe grüne Frucht ist vollgepackt mit Vitamin C und E, die helfen, Krankheitserreger zu bekämpfen, die uns schaden wollen. Sie enthält außerdem so viel Kalium wie eine Banane, hat aber nur halb so viele Kalorien und ist gut geeignet, den Blutdruck zu senken. Außerdem enthält die Kiwi fast doppelt so viel Vitamin C wie eine Orange, was sie zu einem hervorragenden Mittel zur Stärkung des Immunsystems macht.

Äpfel
Es stimmt wohl, was man über einen Apfel am Tag sagt… Äpfel sind vollgepackt mit Flavonoiden, die dazu beitragen können, das Risiko von Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes zu senken. Studien haben außerdem ergeben, dass der Verzehr eines Apfels das Immunsystem stärken kann, vor allem, wenn man unter Stress steht.

Äpfel enthalten außerdem viele Kalorien, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien, die auf natürliche Weise für Energie und Wachsamkeit sorgen und somit eine gute Alternative zu einer Tasse Kaffee am Morgen darstellen. Außerdem ist er ein schneller Snack, den man am Schreibtisch oder zwischen zwei Aufgaben essen kann.

Lustige Tatsache! Wussten Sie schon…

dass Äpfel, Pfirsiche und Himbeeren zur Familie der Rosengewächse gehören?
Äpfel schwimmen im Wasser, weil sie zu 25 % aus Luft bestehen!
Bananen
Bananen können helfen, Müdigkeit, Depressionen und Stress zu verringern. Sie enthalten außerdem viele Vitamine und Mineralstoffe, die die Knochen stark halten. Der Verzehr einer Banane kann auch zur Vorbeugung von Herzkrankheiten und hohem Blutdruck beitragen.

Zitrusfrüchte
Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Vitamin-C-reichen Früchten Ihr Immunsystem stärkt und Erkältungen und Grippe vorbeugt. Machen Sie sich keine Sorgen um eine Überdosierung von Vitamin C – der Körper kann es nicht speichern, daher ist es wichtig, die Vorräte täglich aufzufüllen, und alles, was der Körper nicht verbraucht, wird einfach aus dem Körper ausgeschwemmt.

Nehmen Sie reichlich Vitamin C-haltige Lebensmittel zu sich, z. B. Orangen, Grapefruits, oder verwenden Sie Zitronen und Limetten, wenn Sie zu Hause kochen. Andere Vitamin-C-reiche Lebensmittel sind Erdbeeren, Tomaten und Brokkoli.

Wissenswertes: Die Farbe „Orange“ ist nach der Orangenfrucht benannt. Davor hieß sie „geoluread“, was wörtlich „gelb-rot“ bedeutet.

 

Blaubeeren
Blaubeeren sind reich an Vitaminen, die bei der Behandlung und Vorbeugung von Husten und Erkältungen helfen können. Es wird angenommen, dass sie einen der höchsten Gehalte an Antioxidantien aller gängigen Obst- und Gemüsesorten aufweisen, was bedeutet, dass diese kalorienarmen Snacks hervorragend dazu geeignet sind, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu erhalten.

Ananas
Ananas haben wenig Kalorien, sind aber sehr nährstoffreich. Sie sind besonders reich an Flavonoiden und Phenolsäuren, die das Risiko für chronische Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes und bestimmte Krebsarten verringern. Außerdem wirken sie hervorragend entzündungshemmend, was in der Erkältungs- und Grippesaison ideal ist, um Erkältungssymptome zu behandeln und die Immunfunktion zu stärken.

Wassermelone
Wassermelonen liefern nicht nur die zusätzliche Flüssigkeit, die Sie brauchen, um wieder gesund zu werden, und sind eine köstliche Quelle für zusätzliche Vitamine, sondern sie enthalten auch Lycopin, ein starkes Antioxidans, das bei der Vorbeugung von Krankheiten hilft, Entzündungen der Atemwege verringert und Infektionen verhindert. Das ist auch der Grund, warum die Wassermelone ihre rote Farbe hat!

Lustige Tatsache! Wussten Sie schon…

Sie können die gesamte Wassermelone essen – mit überraschenden gesundheitlichen Vorteilen. Die äußere Schicht wird oft gebraten oder gedünstet.
Wassermelonen bestehen zu 92 % aus Wasser.

Erdbeeren
Erdbeeren sind sehr nahrhaft und enthalten wenig Kohlenhydrate und Kalorien. Sie enthalten viel Vitamin C, Ballaststoffe und Mangan und sind außerdem köstlich! Schneiden Sie sie in Scheiben und fügen Sie sie Ihrem morgendlichen Smoothie oder Müsli hinzu oder naschen Sie sie einfach über den Tag verteilt.

Was hat in diesem Winter Saison?
Einige der köstlichen Winterfrüchte, die  erhältlich sind

Äpfel
Kiwis
Mandarinen
Naval-Orangen
Passionsfrucht
Birnen
Grapefruit
Ananas
Das beste Obst gegen Erkältung und Grippe

mehr...