20 Hausmittel, die jeder kennen sollte

Hausmittel, die jeder kennen sollte

Die Ratschläge basierend auf verwendet Naturheilkunde und bewährte Alternativmedizin.  Zwanzig Heilmittel werden hier vorgestellt, die Sie zu Hause anwenden können, um gesund zu werden und zu bleiben. Folgendes sollte jeder wissen:

Der tägliche Verzehr von Granatapfelsaft ist gut für das Herz und nützlich für Menschen mit niedrigem Blutdruck.
Eine natürliche Behandlung für Übersäuerung ist das Kauen von Basilikum (Tulsi)-Blättern nach einer Mahlzeit. Dies wirkt nicht nur als Antazidum, da es dem Körper hilft, Nahrung aufzunehmen, sondern verhindert auch Reflux und die Bildung von Geschwüren.

Ein Stück Nelke nach einer Mahlzeit zu lutschen hilft bei der Reduzierung von Säureproblemen.
Eine täglich morgens auf nüchternen Magen mit Wasser geschluckte Knoblauchflocke kann bei der Lösung vieler Magen- und Magenprobleme hilfreich sein.

Kopfschmerzen, die durch Sommerhitze verursacht werden, werden durch den Verzehr von Wassermelonensaft geheilt. Nur ein Glas am Tag wirkt Wunder!
Einen Apfel auf nüchternen Magen essen morgens lindert einen von Migräneschmerzen. Dies muss für ein paar Vormittage durchgeführt werden. Ich bin seit 10 Jahren Migränepatient und dieser hier hat mir am besten geholfen. 6 Datteln öffnen und in 1/2 Liter Milch 25 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Trinken Sie drei Tassen am Tag. Dies ist das ultimative Mittel gegen trockenen Husten. Mischen Sie 2 Teelöffel Honig mit der gleichen Menge Ingwersaft. Die Zubereitung hilft beim Aushusten von Schleim und bietet Linderung bei Erkältung, Husten und Halsschmerzen.

Essen Sie vor dem Frühstück eine halbe Tasse gekochte Rüben, wenn Sie an chronischer Verstopfung oder Verdauungsstörungen leiden.

Ayurveda-Hustensaft für zu Hause. Sechs mittelgroße Zwiebeln schälen und würfeln. Legen Sie die Stücke in einen Behälter und fügen Sie vier Esslöffel Honig hinzu. Decken Sie sie ab und lassen Sie sie zwei Stunden lang bei schwacher Hitze in einem Wasserbad. Abseihen und alle drei Stunden einen Esslöffel einnehmen.

Gerieben Gurke, die 15 Minuten lang auf Gesicht, Augen und Hals aufgetragen wird, ist sehr vorteilhaft bei Akne und Mitessern.

Ein einfaches Mittel gegen Blutarmut oder Eisenmangel – 3-4 weiche Datteln mit Milch pürieren und etwas Ghee dazugeben. Der Verzehr dieser Mischung hilft, Anämie zu verhindern.

Tomatenmark ist eines der wirksamsten Mittel gegen Augenringe. Sie können es einfach zu Hause machen. Nehmen Sie ein oder zwei frische Tomaten, einen Esslöffel Zitronensaft und eine Prise Kichererbsenmehl und Kurkumapulver. Mischen Sie diese Zutaten gut, bis sie zu einer dicken Paste werden, und tragen Sie sie sehr sanft um Ihre Augen herum auf. Spülen Sie es nach 10 oder 20 Minuten vorsichtig mit klarem Wasser ab. Wenn Sie diesen Vorgang zwei- oder dreimal pro Woche wiederholen, wird Ihr Hautton um Ihre Augen herum heller und Ihre Augenringe werden schließlich vollständig verschwinden.

Hausmittel, die jeder kennen sollte

Das beste natürliche Mittel gegen Halsschmerzen ist das Gurgeln mit Kurkuma und Salz. Mischen Sie: ½ Tasse warmes Wasser ½ TL Salz ¼ TL Kurkuma-Pulver Nachdem Sie gegurgelt haben, trinken oder essen Sie mindestens ½ Stunde lang nichts, damit Salz und Kurkuma ihre Aufgabe erfüllen, Bakterien abzutöten. Sie können dies den ganzen Tag über so oft wiederholen, wie Sie möchten. Ein Tropfen Knoblauchsaft in Ihr Ohr hilft, die Schmerzen einer Ohrenentzündung zu lindern.

Eine Mischung aus Natron und Zitronensaft, die auf die Achselhöhlen aufgetragen wird, reduziert Körpergeruch.

Natürliche Reinigung mit Zitronen und Backpulver

Hinzufügen ein paar Fenchelsamen in einen Topf mit heißem Wasser geben und dann fünf Minuten bei niedriger Temperatur kochen. Die Lösung abseihen und dann trinken. Sie können die frischen Fenchelblätter auch kauen, wenn Sie den Geschmack ertragen können. Andernfalls können Sie eine Mischung aus Fenchel-, Kardamom- und Minzblättern nehmen und sie in Wasser kochen, um eine Zubereitung herzustellen, die bei Magenblähungen helfen kann.

Dies ist ein sehr wirksames Hausmittel gegen Blähungen und Völlegefühl
Zitrone ist eine der reichsten Vitamin-C-Quellen der Welt und enthält auch Nährstoffe wie Vitamin B, Riboflavin, Phosphor, Magnesium und Kalzium. Zitronensaft mit warmem Wasser kann auch helfen, Abfall in Ihrem System zu beseitigen und als Leberstärkungsmittel dienen. Die tägliche Einnahme von Zitronenwasser hat mehrere gesundheitliche Vorteile: Es hält Ihren Magen gesund; wirkt als Heilmittel gegen Übelkeit, Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Bluthochdruck, Stress und Depressionen.

Wenn Sie unter einem Kater leiden, kann Ihnen ein Bananen-Milchshake mit Honig enorme Linderung verschaffen. Kalte Milch beruhigt die Magenschleimhaut und Bananen mit Honig bauen einen niedrigen Blutzuckerspiegel auf.

Hausmittel zur Behandlung von Husten – Mischen Sie bei starkem Husten Tulsisaft mit Knoblauchsaft und Honig. Ein Teelöffel dieser Mischung wird einmal alle drei Stunden eingenommen, um übermäßigen Husten zu behandeln.