Wie man Rückenschmerzen effektiv loswird

Image default
HeilsalbenWorkout

Tipps, wie man Rückenschmerzen effektiv loswird

Rückenschmerzen sind für viele Menschen ein ernsthaftes Problem, gegen das es scheinbar kaum eine Lösung gibt. Selbst die ergonomischsten Bürostühle und Autositze verschaffen keine Linderung. Lesen Sie weiter, um einige sehr nützliche Ideen zu entdecken, wie Sie endlich Hilfe für Ihre Rückenschmerzen bekommen können.

Wenden Sie örtliche Schmerzmittel an, um die Rückenschmerzen zu lindern. Es gibt verschiedene Cremes, Öle, Gele und medizinische Pflaster, die auf den schmerzenden Bereich des Rückens aufgetragen werden können, um die Schmerzen zu lindern. Viele davon sind frei verkäuflich, aber einige sind nur über einen Arzt oder auf Rezept erhältlich.

Um Rückenschmerzen zu lindern, die durch verletzte oder überlastete Muskeln verursacht werden, sollten Sie Eis auf die verletzte Stelle auftragen. Obwohl sich Wärme auf der Haut besser anfühlt, trägt sie nicht dazu bei, die Entzündung, die die Rückenschmerzen verursacht, zu verringern. Eis hingegen hilft, die Schwellung und Entzündung zu verringern. Durch die Verringerung der Entzündung werden die Rückenschmerzen gelindert.

Achten Sie immer auf Ihre Haltung, egal ob Sie stehen oder sitzen. Schlechte Körperhaltung führt zu Rückenproblemen. Sie sollten immer aufrecht auf Ihrem Stuhl sitzen, und wenn möglich, sind Armlehnen an den Stühlen wichtig, damit Ihr Rücken die nötige Unterstützung erhält. Die längere Nutzung eines Stuhls ohne Armlehnen kann den Rücken stark belasten.

Rückenschmerzen bringen Sie dazu, aufzustehen und sich zu bewegen. Wenn Sie stillsitzen oder liegen, werden Ihre Muskeln steif und verkrampfen. Auch wenn Sie sich nicht drehen und wenden sollten, versuchen Sie, mindestens 15 Minuten am Tag einige sichere Übungen zu machen; fragen Sie Ihren Arzt, welche Übungen für Sie und Ihren Rücken sicher sind.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, sollten Sie alles tun, um Ihre Anspannung zu verringern. Wenn Sie sich gestresst oder ängstlich fühlen, spannen sich Ihre Muskeln nur noch mehr an und verschlimmern die bereits vorhandenen Muskelkrämpfe. Sie werden feststellen, dass Sie sich viel weniger verspannt fühlen, wenn Sie sich ausreichend ausruhen, auf Koffein verzichten, beruhigende Musik hören und beten oder meditieren.

Stützen Sie Ihren Rücken! Vermeiden Sie Rückenschmerzen. Wenn Sie auf dem Rücken schlafen, ist es wichtig, Ihren Rücken zu stützen, um den Komfort für Ihren Rücken zu optimieren und Rückenschmerzen zu minimieren. Im Allgemeinen wird empfohlen, ein Kissen unter die Knie und unter den unteren Rücken zu legen, um den richtigen Halt und Komfort während des Schlafs zu gewährleisten.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden und sich bücken müssen, sollten Sie dies auf jeden Fall mit den Knien und nicht mit dem Rücken tun. Viele Menschen leiden an Rückenverspannungen oder -schmerzen, weil sie sich mit dem Rücken bücken, wodurch die Wirbelsäule zu stark belastet wird.

Anstatt sich für eine teure Ersatzmatratze zu entscheiden, die Hunderte von Dollar kosten könnte, finden viele Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden, dass der Kauf einer Luftmatratze eine billigere, vorübergehende Lösung ist. Auf Luftmatratzen schläft man wie auf Wolken, und obwohl sie nicht für einen Dauerschlaf ausgelegt sind, halten sie ein paar Nächte durch, bis sich Ihr Rücken besser anfühlt.

Wenn Sie alle Ihnen bekannten Mittel gegen Rückenschmerzen ausprobiert haben, sollten Sie vielleicht einen Chiropraktiker aufsuchen. Der Chiropraktiker wird wahrscheinlich eine Röntgenaufnahme Ihres Rückens machen wollen, um die richtige Behandlungsmethode zu bestimmen. Sobald der Chiropraktiker Gelegenheit hatte, an Ihrem Rücken zu arbeiten, werden Sie eine gewisse Schmerzlinderung feststellen.

Wenn Sie einen großen Teil Ihrer Rückenschmerzen loswerden wollen, sollten Sie Situationen vermeiden, die Krämpfe auslösen. Zu diesen Auslösern gehören Schlafmangel, Koffein, Dehydrierung, Natriummangel, Angst und Stress. Wenn ein Rückenkrampf auftritt, sollten Sie Ihren Rücken ausruhen und mäßig wärmen, um die Schmerzen zu lindern.

Vor dem Sport oder anderen körperlichen Aktivitäten sollten Sie sich immer aufwärmen, um Muskelzerrungen und Krämpfe zu vermeiden. Selbst wenn Sie nur leicht joggen oder um den Block gehen, kann ein Muskelkrampf im unteren Rücken unerträgliche Schmerzen verursachen, die nicht so schnell abklingen.

Pilates oder Yoga sind eine gute Möglichkeit, Rückenschmerzen zu lindern oder sogar dauerhaft zu beseitigen. Yoga und Pilates konzentrieren sich mehr auf die Dehnung, Streckung und Stärkung der Muskeln, was perfekt für Ihren Rücken ist und leicht dazu beitragen kann, einen Teil Ihrer Schmerzen zu beseitigen.

Nicht alle Rückenschmerzen kommen von den Muskeln oder von Bandscheibenvorfällen, daher sollten Sie sich vergewissern, dass es sich nicht um Nervenschmerzen (Ischias) handelt. Diese Schmerzen lassen sich möglicherweise nicht wie normale Rückenschmerzen behandeln. Vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, mit welcher Art von Rückenschmerzen Sie es zu tun haben, wenn einfache Mittel nicht helfen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen einige dringend benötigte Ratschläge zur Lösung Ihrer Rückenschmerzen gegeben hat. Von dumpfen Schmerzen bis hin zu unerträglichem Stechen können Rückenschmerzen Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, die grundlegendsten täglichen Aktivitäten auszuführen, zu arbeiten und sogar richtig zu schlafen. Nehmen Sie die Tipps aus diesem Artikel und nutzen Sie sie, um Ihre Rückenschmerzen noch heute zu lindern.

mehr...